Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

+36 70 378 53 03

SOPRON PLÁZA | Lackner Kristóf u. 35. info@matrac-sopron.hu

1/3 deines Lebens verbringst

du ins Bett.

Reden wir darüber?!

Es lohnt sich! 

 
» BESCHREIBUNG

BESCHREIBUNG

Raumfahrttechnologie in Dienst unsere Gesellschaft:

„Die verwendung von TEMPUR Matarial ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Weltraumtechnologie unseres Leben verbessern kann.

TEMPUR ist ein High-Tech-komfortmaterial, das urspünglich in den 70er Jahren die NASA -Ames Forschungszentrum in Kalifornien- entwickelte, um den ernormen Druck der während des Startes auf den Astronauten wirkt, aufzunehmen. In den 80er Jahren gab die NASA dieses Material- was temperaturempfindlich ist, den Körperform genau anpasst, und das Körpergewicht gleichmäßig verteilt -für die Öffentlichkeit frei. Eine Gruppe von Wissentschaftler der Unternehmen Fagerdala in Schweden und DanFoam in Dänemark, entwickelte das NASA Material weiter. Nach Entwicklung vom das Material und die Herstellungsweise ist die "Space Foam" technologie bereit zur Verwendung. Nach fast 10 Jahren war die perfekte Zusammenstellung des TEMPUR Materials gelungen. Wissenschaftler haben dieses Material so perfektioniert, dass es sich bestens für Schlafprodukte eignet. Innovation ist und bleibt im Fokus des Unternehmens.

TEMPUR ist ein offenzelliges, viskoelastisches, druckentlastendes und thermoaktieves Material, das sich exakt Ihrer Körperform anpasst. Milliarden von offenen Zellen schmiegen sich sanft der Kontur Ihres Körpers an und geben Ihnen da optimale unterstützung, wo sie benötigt wird. Wenn Sie aufstehen geht das TEMPUR Material in seine Ursprungsform zurück. Nach den 10 Jahren Forschung wurde das Material in der Matrazenherstellung eingesetzt. Im Jahre 1991, nach mehr als 5000 registrierte Tests war die TEMPUR Matratze marktfähig.

Die grund Idee war, TEMPUR Produkte für Pflegeinstituten herzustellen in bestmögliche Qualität: Matratzen gegen entstehen von Druckstellen (anti decubitus) und Kissen. Im Laufe der Entwicklung stellte sich heraus, das TEMPUR Matratzen auch bei reumatischen Beschwerden hilfreich sein kann. Dem zu Folge könnte TEMPUR auch bei Rückenschmerzen helfen. Diese Vermutung wird, mit schwedischen Wirbelsäulespäzialisten geführte Tests bestätigt. Die Entdeckung, das TEMPUR auch bei Wirbelsäule Problemen wirksam ist, vermehrte die Möglichkeiten dieses Materials. Den TEMPUR Entwickler wurde klar, das sie vor eine große Aufgabe stehen, da jeder zweite in unsere Gesellschaft über Rückenscmerzen klagt. Die erste presentation für die Öffentlichkeit war in Herbst 1991. in Schweden.

Nachdem TEMPUR Produkte 1991 auf den Markt kamen, war der Erfolg nicht mehr aufzuhalten.

 

1998 wird TEMPUR von der NASA Ausgezeichnet, als Anerkennung für die Anwendung der Raumfahrttechnik. Im gleichem Jahr übergibt die Raumfahrtstiftung der USA ein Leistungszeugnis. Die NASA hat den Einsatz von Weltraumtechnologie zur Verbesserung der Lebensqualität besonders gewürdigt: TEMPUR ist die einzige Matratzen- und Kissenmarke, die von der US Space Foundation das offizielle Gütesiegel "Certified Technology" verliehen bekommen hat. Somit ist TEMPUR der einzige, von US Space Foundation lizensierte Matratzen- und Kissenhersteller, der das Certified Technology Logo verwenden darf.

TEMPUR wird so wohl in Gesundheitsinstituten- Spitälen, Kliniks, Pflegeheimen-, als auch in Heimpflege und von Privatpersonen verwendet. Die Lebensdauer von TEMPUR ist sehr hoch. (ca. 40Jahre)

Erholsamer Schlaf ist die Grundvoraussetzung für einen guten Start in den Tag. Wer einmal auf einer Matratze oder einem Kissen von TEMPUR geschlafen hat, weiß den besonderen Komfort zu schätzen. 

TEMPURDESIGN: TEMPUR ist die perfekte Kombination von Komfort und Induviduelle Design. Mit TEMPUR können Sie sich ein richtige Oase einrichten, wo Sie die Seele baumeln lassen können.

Heute entscheiden sich Menschen weltweit in mehr als 76 Ländern für TEMPUR aufgrund des herausragenden Komforts und der ausgezeichneten Unterstützung, die die Produkte bieten. Um die steigende Nachfrage nach TEMPUR Produkten erfüllen zu können wird die Entwicklungsarbeit und Produktionskapazität kontiunierlich immer weiter ausgebaut.